Die Geburt der Venus

Wir begegneten uns bereits vor zwei Jahren, damals, bei unserer gemeinsamen Friseurin des Vertrauens :) 

Seitdem blieb der Kontakt und wir nahmen uns immer vor, gemeinsame Shootingideen umzusetzen doch irgendwas kam immer dazwischen. 

An einem Abend im Dezember in der Vorweihnachtszeit, kam es nun doch noch zustande, dass wir uns wieder trafen und relativ spontan entschieden mit den "FairyLights", den Lichterketten, zu experimentieren ...

Einige Aufnahmen erinnerten mich dabei an das Gemälde der "Geburt der Venus" so dass wir dies auch unser Venus Shooting nannten ... jedoch anders als die Venus von Sandro Botticelli, war meine Venus nicht schaumgebadet sondern ganz sanft von dem wenigen vorhandenen Licht umschmeichelt. Zauberlicht für ein Zauberwesen.

 

Ich danke meiner kleinen Venus sehr, für ihr Vertrauen in mich und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen.



Passend dazu: Heute las ich folgenden Text aus einem Interview mit dem japanischen Fotografen ARAKI:


- Presse: Woher rührt eigentlich diese Obsession für Frauen in Ihrer fotografischen Arbeit?

- Araki: Die Frau vereint alle Reize des Lebens, alle seine Wesenszüge; Schönheit, Hässlichkeit, Obszönität, Reinheit ... weit mehr, als man in der Natur findet. In der Frau ist der Himmel und das Meer ... In der Frau ist die Blume und die Knospe ... Ein Fotograf der keine Frauen fotografiert, ist kein Fotograf oder doch nur ein drittklassiger. In der Begegnung mit Frauen lernen wir weit mehr über die Welt als durch die Lektüren der "Menschlichen Komödie" von Balzac. Ob die eigene Frau, eine Zufallsbekanntschaft oder eine Prostituierte, sie erschliessen uns die Welt. Übrigens lese ich nicht mehr, seit ich die Grundschule verlassen habe. Ich gestalte mein Leben durch das Zusammentreffen mit Frauen.


Bei einigem kann ich Herrn Araki zustimmen, Frauen sind auch mir die liebsten Musen und Zauberwesen vor der Kamera, meine Lieblingsmotive ... 



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Tim (Samstag, 03 Januar 2015 16:19)

    Tolle Bilder liebe Nicole :) Habt ihr total schön umgesetzt.

  • #2

    iVo (Sonntag, 04 Januar 2015 00:29)

    Wirklich toll.