TIPP: was für die Ohren!!!

Aaron Lordson
Aaron Lordson

Eigentlich wollte ich nur ganz, ganz kurz in die Stadt und nur mal schnell mit dem Auto nach Frankfurt rein ... schnell ein paar kleine Shootingaccessoires für ein Pärchenshooting morgen besorgen und wie der geölte Blitz wieder heim an den Rechner ... doch wie es manchmal so ist ...

... erst mal war die Hölle los in "Mainhatten".

Im Waldstadion (ja für mich ist es immer noch das Waldstadion, sorry) spielte die Eintracht (oder versucht es), in der Stadt wird für den Weihnachtsmarkt vorbereitet und aufgebaut und alle anderen Leute hatten natürlich nichts besseres vor, als genau wie ich, mal kurz in die Stadt zu fahren.

Wie schön, ich war also Teil des Problems und versuchte mich geschmeidig in die wogende Masse einzugliedern. Immer schön aufpassend, keine kleinen Hunde oder quengelnde Kinder KO zu treten und teilweise die Ohren zu haltend, um den quietschenden Lärm mancher Strassenmusiker zu entgehen, die mit ihren Trommeln, Rasseln und Pfeifen die Hektik musikalisch unterstrichen!

Und plötzlich ...

 

Da war sie, diese wundervolle, sanfte und doch auch leicht rauhe Stimme, ein Wohlklang, der mich wie festgewurzelt zum stehen veranlasste. Wow, das hätte ich hier nicht erwartet!

 

Aaron Lordson spielte in einem zur Bühne umfunktionierten und geöffneten Schaufenster eines Kaufhauses. Wie mir seine junge und hübsche Mitarbeiterin erzählte. Kommt er aus Afrika und hatte grade gestern Abend einen grossen Auftritt mit Orchester.

Ich hörte eine Weile zu und all der Stress der Stadt fiel ab. Und so konnte ich gar nicht anders, als mir diese CD zu kaufen. Mit Autogramm ;-)

 

Hier ist sie nun als Tipp an euch :-)

 

"Best of Lordson 3"

by Aaron Lordson

 

Wünsche euch allen ein wunderschönes, gemütliches Wochenende!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0